Amazon Fire TV Set-Top-Box

Hinter dem Namen “Fire TV” verbirgt sich eine Set-Top-Box (kurz “STB”) von Amazon, die mittels HDMI an den Fernseher angeschlossen wird und diesen um zahlreiche Funktionen erweitert und ihn zum Smart-TV werden lässt. Die STB verbindet sich dabei entweder über WLAN oder RJ45-Netzwerkkabel mit dem Internet und ruft alle Streaming- und App-Dienstleistungen online ab. Die Bedienung erfolgt dabei entweder über die mitgelieferte Fernbedienung oder über einen optional erhältlichen Gaming-Controller.

amazon-fire-tvAm 25. September ist es nun soweit: Amazon bringt seine eigene Set-Top-Box namens “Fire TV” auf den Markt und steigt damit auch in den immer beliebter werdenen Markt der Smart-TVs ein. Die kleine schwarze Box ist gerade einmal 1,7 cm hoch und nicht mal 12 cm breit und lang. Damit ist die Amazon Fire TV Box eine der kleinsten STBs auf dem Markt. Technikbegeisterte und Filmliebhaber können das Geräte bereits heute vorbestellen und bekommen es, so Amazon, pünktlich am 25.09.2014 ausgeliefert. Die Box wurde bereits im April diesen Jahres in den USA vorgestellt und bis dato auch nur dort verkauft. Da aber auch abseits von Big Apple Smart-TVs immer beliebter werden, kommt die kleine Set Top Box von Amazon nun auch zu uns.

Fire TV nur mit Amazon Prime Mitgliedschaft?

Man könnte sagen: “Das Ganze hat einen kleinen Haken” und zwar einen Prime-Haken. Denn den günstigen Kaufpreis von nur 49 Euro bekommen nur die Kunden, die bereits Prime-Mitglied sind und auch nur bis zum 8. September. Danach wird das Gerät, so wie bereits heute für Nicht-Prime-Kunden, für 99 Euro angeboten und bewegt sich damit im gleichen Preissegment wie Konkurrenz Boxen von Apple und Android. Zur Nutzung von Fire TV braucht man natürlich nicht zwangsweise ein Prime-Abo, aber es bereits eine entsprechende App vorinstalliert, was die Mitgliedschaften von Amazons Video-on-Demand Service weiter pushen dürfte.

Welche Apps sind auf Amazon Fire TV vorinstalliert?

amazon-fire-tv-apps

Vom Werk aus kommt Fire TV mit Amazon Instant Video (nur mit Prime-Mitgliedschaft nutzbar), ARD und ZDF Mediathek sowie die Musik-Streaming-App Spotify. Die sehr rudimentäre Erstausstattung kann natürlich grenzenlos erweitert werden, denn auch Spiele und andere Apps laufen auf dieser Set-Top-Box. Angetrieben wird Fire TV von einem recht ordentlichen Quad-Core-Prozessor, der mit 2 Ghz getaktet ist und von einem eigenen GPU (Graphic Processing Unit) unterstützt wird. Die 2 Gigabyte Arbeitsspeicher sind zwar nicht so wahnsinnig üppig, aber sollten für die meisten Apps und Spiele mehr als ausreichen. Das Amazons STB mit einem Full-HD-Support, also bis zu 1080p, an den Start geht, versteht sich fast von alleine. Damit man auch die vielen Games mit der Box spielen kann, benötigt man neben Fire TV auch den Amazon Fire-Gamecontroller, der nochmals mit knapp 40 Euro zu Buche schlägt und optisch an den XBOX-Controller angelehnt ist.

Sprachsuche jetzt auch in einer Set-Top-Box

amazon-fire-tv-sprachsuche

Gut, diese Idee ist ehrlich gesagt nicht wirklich neu – denn bereits mit Entertain von der Deutschen Telekom und entsprechender App fürs Smartphone kann man bereits die Sender mittels Sprachbefehl wechseln, was übrigens einwandfrei funktioniert. Die Sprachsuche der Fire TV Box soll dabei noch deutlich mehr abdecken und laut Amazon ebenfalls sehr gut klappen. Dabei soll es ausreichen, einfach nur den Titel des Films oder der Serie auszusprechen und schon startet die STB die Prime-App und spielt den Clip ab. Ausgeführt wird die Sprachsuche übrigens mittels beigelegter Fernbedienung, die am oberen Ende mit einem kleinen Mikrofon ausgestattet ist. Damit das Starten der Filme und TV-Serien noch schneller geht, hat Amazon ein sogenanntes ASAP-Feature eingeführt. Der Begriff kommt aus dem englischsprachigen Raum und steht für “as soon as possible”, also “so schnell wie möglich”. Dahinter verbirgt sich eine Art intelligente Caching-Funktion, die bereits aufgrund des eigenen Profils Serie und Movies vorschlägt und zwischenspeichert, sodass sie schneller gestartet werden können.

Gaming Controller für Fire TV

fire-tv-game-controller

Um die volle Power der Fire-TV-Box ausnutzen zu können, stehen zahlreiche kostenlose und kostenpflichte Games bereit, die direkt über Amazon bestellt und heruntergeladen werden können. Um diese jedoch steuern zu können, reicht die mitgelieferte Fernbedienung nicht mehr aus. An dieser Stelle kommt der „Fire Game Controller“ ins Spiel, der gleichzeitig auch mittels Softtouch-Tasten zur Steuerung der Medienwiedergabe dient. Optisch erinnert er an ein Mix aus Playstation 4 und XBOX 360 Controller. Für Verbindung nutzt der Fire TV Controller eine drahtlose Bluetooth-Schnittstelle und ist mit den gewohnten Tasten, Steuerkreuzen und Joysticks ausgestattet. Für knapp 40 Euro ist er zwar günstiger als die Konkurrenz von Sony und Microsoft, aber verhältnismäßig zum Kaufpreis der STB ziemlich teuer. Gaming-Fans werden jedoch nicht drum herum kommen, sich einen solchen Controller zuzulegen, wenn sie auch Spiele auf dem Fire TV zocken wollen.

Kostenlose Apps für Fire TV

Damit diese Set-Top-Box mehr als nur Prime kann, hat Amazon bereits ein ziemlich großes Angebot an kostenlosen Apps für Fire TV zur Verfügung gestellt. Natürlich gibt es auch zahlreiche Apps und Spiele für Fire TV, die Geld kosten, aber folgende sind bei Amazon gratis verfügbar:

  • FireTube for YouTube
  • ZDFmediathek
  • Wetter Live Kostenlose
  • Twitch
  • Tagesschau
  • Das Erste
  • ZDFheute
  • AirBuddy
  • Amazon App Tester
  • Digital Concert Hall
  • Look & Cook
  • Red Bull TV
  • BR-Mediathek
  • tinyCam Monitor Free
  • Spiegel.TV Fire TV
  • ARD Mediathek
  • Auralux
  • VEVA Watch HD
  • Bloomber TV+
  • TuneIn Radio
  • DAF – Deutsches Anleger Fernsehen
  • Potsdam TV
  • Art kick Fire TV
  • CamsOnTV
  • FitYou
  • HappyKids
  • Sound Ride
  • DailyBurn Video Workout
  • TripSmart
  • AllCas for Fire TV
  • Aqua TV
  • Traktor TV
  • DKB Handball Bundesliga
  • Gaiam TV – Amazon Fire
  • Magisto TV
  • Stopwatch for Kindle
  • Qello
  • Streambels for Fire TV
  • Eleden.Net
  • Frequency
  • Allrecipes
  • Natural Soccer
  • Vimeo
  • NowThis News
  • AOL on
  • iFood.tv
  • MLB.TV
  • Weather4us for Fire TV
  • tastytrade
  • LDS Music
  • Firecast Player
  • Find Me Alert
  • OnAir Player TV
  • Post TV
  • Showyou
  • High School Cube
  • Hollywood Ticker
  • Signal for Fire TV
  • Bild online
  • Care World TV
  • Christmas Countdown
  • Community Bible Church
  • Concerto
  • Dailymotion
  • The Enigma Device
  • QFQ.Tv
  • Haiti HD
  • Servus TV
  • MANGA TV
  • Shalom World
  • SPORT 1 Video
  • Thuuz Sports for Fire TV
  • YEBO

Wie man sieht, ist die Liste mit kostenlosen Apps für Amazons Set-Top-Box wahnsinnig lang. Es gibt ebenso viele Games for free und noch deutliche mehr von beidem, wenn man ein bisschen Geld ausgibt.

Technische Daten von Amazon Fire TV

amazon-fire-tv-hardware

Die neue Set-Top-Box von Amazon ist technisch gesehen zwar kein Weltneuheit, dafür aber sehr ordentlich ausgestattet und technischen Daten sprechen erst einmal für sich. Die Frage, die sich dann noch stellt, ob das installierte Betriebssystem flüssig und stabil läuft.

Größe 115 x 115 x 17,5 mm
Gewicht circa 280 Gramm
Prozessor Quad-Core-Unit Qualcomm Krait 300 mit 1,7 Ghz
GPU Qualcomm Adreno 320
Speicherplatz 8 GB interner Speicher
RAM 2 GB LDPDR2 mit 533 Mhz
Verbindung WLAN 802.11 a/b/g/n, Bluetooth 4.0 mit HID, HFP 1.6 und SPP Support
Anschlüsse HDMI 1.4b Typ A mit HDCP, TOSLink optisches Audiokabel, RJ45 10/100 Mbit Ethernet, USB 2.0 Typ A
Audio Dolby Digital Plus, 5.1 und 7.1 Surround Sound, 2ch Stereo Sound
Video-Formate H.263, H.264, MPEG4-SP, VC1
Audio-Formate AAC, AC-3, E-AC-3, HE-A, PCM, MP3
Foto-Formate JPG, PNG
Auflösung 720p und 1080p bei 60 Bilder / Sekunde
Lieferumfang Fire-TV-Box und Fernbedienung mit eingebautem Mikrofon und AAA-Batterien, Netzteil, Bedienungsanleitung

Amazon Fire TV im Test mit Video und Benchmark

Marketing-Versprechen sind das eine und technische Daten etwas anderes. Beides sagt aber nicht viel darüber aus, wie leistungsstark (oder schwach) die Amazon Fire TV Box gerade im Gaming-Bereich wirklich ist. Da die STB erst Ende September in Deutschland verfügbar aber schon einige Zeit in den USA erhältlich ist, wurde sie dort bereits ausgiebig getestet. Was taugt die Amazon Box in Sachen Games wirklich? Laufen die Spiele flüssig? Reicht dafür der Quad-Core CPU und integrierte Grafikprozessor wirklich aus? All das beantwortet das YouTube-Video von „tested“, wo die Hardware der Fire-TV-Box untersucht wurde und ein umfangreicher Benchmark für Games durchgeführt wurde.

Ob Minecraft, Ego-Shooter oder Rollenspiele: Fire TV verrichtet sehr ordentliche Arbeit. Natürlich kommt die Box nicht an Spielekonsolen wie Playstation oder XBOX ran, aber diese spielen auch preislich in einer ganz anderen Liga. Grundsätzlich kann man sagen, dass die STB für diesen Preis eine echte Empfehlung auch für Gaming-Fans ist.

Weitere Informationen zu Amazon Fire TV

Es gibt unzählige Informationsquellen zu dieser neuen STB und beinahe täglich kommen neue dazu. Die besten Links und Infos zu Fire TV sind diese hier:

http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/amazon-bringt-fire-tv-nach-deutschland-a-989747.html

http://www.amazon.de/Amazon-CL1130-Fire-TV/dp/B00KQEIMY6

http://www.computerbild.de/artikel/cb-News-PC-Hardware-Amazon-Fire-TV-8292803.html

http://www.golem.de/news/fire-tv-amazon-streaming-box-kommt-heute-nach-deutschland-1409-109019.html

http://www.sueddeutsche.de/digital/fire-tv-amazon-steigt-ins-deutsche-tv-geschaeft-ein-1.2115648

http://www.mobilegeeks.de/ifa-amazon-fire-tv-ab-heute-abend-in-deutschland-verfuegbar/

http://www.chip.de/news/Amazon-Fire-TV-Streaming-Box-jetzt-erhaeltlich_72456264.html

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Amazons-Fire-TV-ab-25-September-in-Deutschland-2329706.html

http://winfuture.de/fire-tv-news

http://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/article131887876/Amazon-stellt-sein-Fire-TV-fuer-Deutschland-vor.html

http://www.faz.net/aktuell/technik-motor/ifa/amazon-fire-tv-kommt-nach-deutschland-13134237.html

http://en.wikipedia.org/wiki/Amazon_Fire_TV

http://www.stern.de/digital/homeentertainment/apple-tv-konkurrent-amazon-verkauft-fire-tv-in-deutschland-zum-kampfpreis-2135647.html

Alternative Set-Top-Boxen für Smart-TV-Funktionen

Apple TV Set-Top-Box

apple-tv-set-top-box

Neben der STB von Amazon gibt es natürlich noch zahlreiche weitere Boxen mit Smart-TV-Funktionen. Vor nicht allzu langer Zeit hatte der Mediengigant Apple mit „Apple TV“ bereits eine eigene Set-Top-Box mit Apps, Streaming und Games in einem ähnlichen Preissegment angeboten. Apple-Fans werden wohl auch trotz des neuen Features von Amazon eher zum Produkt mit dem Apfel-Symbol greifen. Technisch gesehen begegnen sich beide Boxen auf Augenhöhe.

Google Chromecast HDMI-Stick

google-chrome-cast-smart-tv

Das viele Nutzer immer öfter den Fernseher als Eingangskanal für Mediendienste nutzen, hat auch Google erkannt und bietet seit ein paar Monaten und zu einem Kampfpreis von nicht einmal 40 Euro eine eigene Version in diesem Marktsegment an. Kaum größer als ein USB-Stick wird der Google Chromecast direkt via HDMI an den Fernseher gesteckt und kann über den Chrome-Browser auch vom PC bedient werden. Leistungstechnisch ist Chromcast deutlich schwächer als Fire TV, aber für normal Streaming-Dienste und den deutlich günstigeren Preis ist der kleine Stick eine echte Alternative zu einer stationären und größeren Set-Top-Box.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.