Newsticker – 26. Mai, Montag 16:42 Uhr – Besuch vom Googlebot

xovilichter-besuch-vom-googlebotDie Hacking-Aktionen der letzten Tage und Wochen habe zur Folge, dass ich meine Seite nun wesentlich mehr und besser überwache als vorher. Es werden jetzt alle Aktivitäten geloggt und ich bekomme sofort einen Report, wenn etwas verdächtiges passiert. Gerade flatterten ein paar 404-Errors von der gleichen IP-Adresse auf meiner Xovilichter-Seite rein. Das kann immer schon ein Hinweis sein, wenn von der gleichen Adresse immer wieder „falsche“ URL eingehämmert werden. Aber in diesem Fall war es nur der freundliche Googlebot aus Kalifornien, der meiner Seite einen kleinen Besuch abgestattet hat. Der darf gern öfter vorbeischauen 😉 Weiterlesen

Contest unter Hacker-Angriffen

Große Preise ziehen große Aktivität nach sich. Daher ist es kein Wunder, dass bei solch hochwertigen Gewinnen nicht nur zahlreiche Anmeldungen eingereicht wurden, sondern auch viele Teilnehmer der Xovilichter Challenge richtig Gas geben. Allerdings wird das von vielen sehr unterschiedlich interpretiert – „Gas geben“. Die einen schreiben sich die Finger wund (so wie ich zum Beispiel) und die anderen akquirieren fleißig überall Backlinks und optimieren hin wieder mittels WDF-IDF-Keyword Analyse ihre z.T. überschaubaren Inhalte. Bis dahin ist es mehr oder weniger ein fairer Wettkampf – nicht immer ganz White und noch nicht total Black Hat, aber für mein Verständnis noch im Rahmen. Jetzt gibt es nur ein Problem am ganzen SEO Contest: es gibt noch eine dritte Gruppe (vielleicht auch nur eine einzige Person), die mit ganzen anderen Mittel im Wettbewerb kämpft: Hacking! Ja, richtig gelesen. Es gibt bereits mehrere bestätigte Fälle, wo Xovilichter-Teilnehmer (gezielt) Opfer von Hacker-Angriffen der unterschiedlichsten Art geworden sind.

dynapso.de/xovilichter angegriffen

Weiterlesen