Verweildauer als SEO-Faktor

Manchmal ist es schon erstaunlich, wie viele Parallelen das SEO-Geschäft mittlerweile mit dem Marketing gemein hat. Wer vor ein paar Jahren Suchmaschinenoptimierung betrieben hat, musste nur ein guter Techniker sein und ein möglichst großes Linknetzwerk haben (bzw. genügend und die richtigen Leute kennen). Möglichst viele Links, die richtige Keyword-Density (Suchwort-Dichte) und schon waren 90% der Arbeit getan. Die aktuelle Xovilichter Challenge allerdings hat gezeigt, dass man neben den technischen Skills auch einiges an Kreativität mitbringen muss, um sich als ein guter SEO zu behaupten. Dazu kommt, dass viele Regeln aus dem Marketing-Bereich immer wichtiger auch für die Suchmaschinenoptimierung sind. Denn neben technischen und harten Faktoren, gibt es eine Menge „weicher“ Kennzahlen, die zu einem besseren Ranking führen kennen. Und einer dieser weichen Faktoren ist die sogenannte Verweildauer, über die ich heute einmal berichten und aufklären möchte.

Verweildauer als wichtiger SEO-Faktor

Weiterlesen