Performance Tipp: Serverantwortzeit

Um eine Seite gut im Xovilichter Ranking zu platzieren, muss man auf viele Dinge achten: Content, interne Links, Backlinks aber auch die Performance spielt eine wesentliche Rolle. Und zumindest hier ist der Ansatz von Google mehr als nachvollziehbar: ein Nutzer möchte nicht mehr lange warten, bis ihm die gesuchten Inhalte angezeigt gehen. Gerade in der heutigen Zeit wo das Angebot an Websites im Übermaß vorhanden ist, muss es wirklich schnell gehen, bis die wesentlichen Daten angezeigt werden. Die Ladegeschwindigkeit einer Webseite trägt also grundsätzlich sehr zu einer positiven User Experience bei und das weiß und belohnt auch Google. Ein weiterer positiver Nebeneffekt ist, dass der Nutzer wahrscheinlich mehr Klicks ausführt und sich damit länger auf der Internetseite aufhält (Stichwort Verweildauer). Es gibt allerdings viele einzelne Faktoren, die in Sachen Website-Performance erst in der richtigen Kombination ein großes Ganzes ergeben. Da dies immer wieder gern mal unterschätzt wird, will ich neben Tipps zum Content-Marketing auch einige Punkte in Sachen Page-Speed aufarbeiten und hier im Rahmen der Xovilichter-Challenge präsentieren. Die dies allerdings zu viel für einen einzelnen Beitrag ist (und ich bis zum 19. Juli 2014 noch ein bisschen „Stoff“ brauche), werde ich die aus meiner Sicht wichtigsten Punkte in verschiedenen Blog-Beiträgen abarbeiten. Hier geht es erst einmal um die Basis – die Serverantwortzeit.

Schnelle Server gleich gute Ranking-Chancen

Weiterlesen