xovilichter-event-ronny-marx-preisverleihung

Review zum SEO Contest 2014

Jeder SEO braucht mal eine Auszeit und nach 80 Tagen hartem Suchmaschinen-Gefechts habe ich mir mal ein paar (halbwegs) Google-freie Tage gegönnt. Nun aber bin ich wieder zurück und wieder voller Tatendrang, Inspirationen aus der Challenge und einem Sack voll mit neuen Ideen. Nach circa 300 Stunden Arbeit, unzähligen Worten, Bilder und vielen Videos war ich einfach mal platt und brauchte ein paar Tage um runterzukommen und natürlich auch um meine „Niederlage“ zu verdauen, denn am Ende hat es nur für Platz 5 und damit nicht einmal mehr für das Siegertreppchen gereicht. Und ich muss ehrlich gestehen, dass die Enttäuschung vorerst riesen groß war. Jetzt könnte man natürlich sagen: „Hey, Platz 5 von über 1 Millionen indexierten Seiten – das ist doch super.“ Ja klar, relativ gesehen ist das natürlich richtig. Meine Ambitionen waren jedoch trotzdem andere und meine Motivation durch die Unterstützung der vielen Leute in den letzten Wochen war ebenfalls riesig. Und zwischenzeitlich sah es auch nicht schlecht aus, denn kurz vor Ende der Challenge gab es noch einige Ausschläge im Ranking und ich war kurzzeitig wieder ganz vorn. Letztendlich musste ich jedoch das Feld für rankboost.de, OMSAG, dynapso.de und Kai Spriestersbach räumen, die alle samt an mir vorbeigezogen sind. Bleibt dann letztendlich die Frage offen: was haben wir aus der Challenge gelernt?

Links, Links, Links – it’s all about Links!

Weiterlesen