Performance Tipp: Serverantwortzeit

Um eine Seite gut im Xovilichter Ranking zu platzieren, muss man auf viele Dinge achten: Content, interne Links, Backlinks aber auch die Performance spielt eine wesentliche Rolle. Und zumindest hier ist der Ansatz von Google mehr als nachvollziehbar: ein Nutzer möchte nicht mehr lange warten, bis ihm die gesuchten Inhalte angezeigt gehen. Gerade in der heutigen Zeit wo das Angebot an Websites im Übermaß vorhanden ist, muss es wirklich schnell gehen, bis die wesentlichen Daten angezeigt werden. Die Ladegeschwindigkeit einer Webseite trägt also grundsätzlich sehr zu einer positiven User Experience bei und das weiß und belohnt auch Google. Ein weiterer positiver Nebeneffekt ist, dass der Nutzer wahrscheinlich mehr Klicks ausführt und sich damit länger auf der Internetseite aufhält (Stichwort Verweildauer). Es gibt allerdings viele einzelne Faktoren, die in Sachen Website-Performance erst in der richtigen Kombination ein großes Ganzes ergeben. Da dies immer wieder gern mal unterschätzt wird, will ich neben Tipps zum Content-Marketing auch einige Punkte in Sachen Page-Speed aufarbeiten und hier im Rahmen der Xovilichter-Challenge präsentieren. Die dies allerdings zu viel für einen einzelnen Beitrag ist (und ich bis zum 19. Juli 2014 noch ein bisschen „Stoff“ brauche), werde ich die aus meiner Sicht wichtigsten Punkte in verschiedenen Blog-Beiträgen abarbeiten. Hier geht es erst einmal um die Basis – die Serverantwortzeit.

Schnelle Server gleich gute Ranking-Chancen

Meine Vermutung in Bezug auf die Xovilichter Challenge ist, dass gerade im Spitzenfeld der Ranking-Tabelle auch und gerade die Ladezeiten der Websites eine wichtige Rolle für Google spielen. Daher habe ich mir einmal einige Teilnehmerseiten herausgenommen und einmal geschaut, wie schnell deren Server antworten. Und an dieser Stelle sei noch die kleine Anmerkung gemacht, dass man auf die Serverantwortzeit wenig eigenen Einfluss hat. Hier nun aber erst einmal das Ergebnis der Xovilichter Performance Messung:

  • www.habbo.cx/xovilichter: 31,50ms
  • dynapso.de/xovilichter: 179,00msms
  • www.xovilichter-smx.de/: 63,80ms
  • www.search-one.de/xovilichter/: 8,40ms
  • www.illerseo.de/xovilichter: 260,10ms
  • www.omsag.de/xovilichter/: 463,90mswww.google-gamer.de/xovilichter/: 230,80ms
  • www.seokratie.de/xovilichter-teilnehmeranalyse/: 59,50ms
  • www.reknova.de/xovilichter: 257,70ms
  • ronny-marx.de/xovilichter/: 63,60ms
  • www.xovilichter.name/: 1.498ms
  • www.xovilichterblog.de/: 430,60ms
  • http://seocouch.de/xovilichter-seo-contest…: 760,30ms
  • www.xovilichter-oms.de/: 54,50ms
  • www.slms.de/xovilichter/: 1292,40ms
  • aus.gerech.net/xovilichter/: 96,60ms
  • www.deutsche-mikroinvest.de/xovilichter: 42,00ms
  • www.jennifer-kosmetik.de/xovilichter/: 97,30ms
  • www.suchmaschinenmonitor.de/xovilichter: 130,50ms
  • xtremegn.de/webdesign/xovilichter-challenge/: 28,20ms
  • www.contentking.de/neuer-seo-contest-xovilichter/: 532,30ms
  • www.quickdict.de/xovilichter/: 198,40ms
  • www.xovi-lichter.eu/: 45,20ms
  • www.tobias-fox.de/seo/xovilichter: 201,00ms
  • www.xovilicht.net/: 254,40ms
  • event-xovilichter.de/: 19,90ms
  • www.xovilichter-koeln.de/: 41,90ms

search-one.de ist einsamer Spitzenreiter

Überflieger Kai versteht sein Handwerk: seine Seite ist mit Abstand die schnellste im Xovilichter Rennen. Gerade einmal 8,4ms hat es gedauert, bis der Server seiner Seite auf die Anfrage des Browsers reagiert. Die von Google „vorgeschlagene“ Idealzeit liegt bei circa 200ms. Dauert es länger, ist sinken damit auch die Chancen einen Ranking-Bonus abzustauben.

Weitere Tipps zum Thema Page-Speed gibt’s hier:

http://www.pc-erfahrung.de/nebenrubriken/sonstiges/webdesignwebentwicklung/page-speed-optimieren.html

Summary
Xovilichter Performance Tipp: Serverantwortzeit optimieren
Title
Xovilichter Performance Tipp: Serverantwortzeit optimieren
Description

Weder Google noch der Besucher einer Website ist geduldig. Daher empfiehlt es sich, auf die Performance der eigenen Website zu achten. Dabei spielt die Antwortzeit des Servers eine wichtige Rolle, wenn man mit einem SEO-Projekt erfolgreich sein möchte.

4 thoughts on “Performance Tipp: Serverantwortzeit”

  1. Hi Ronny,
    nett zu sehen was du schreibst 😉
    Ich finde es etwas schade, dass du mich nicht gemessen hast, ich ermittele die Werte ja auch täglich aber meine – in dem Falle Selbstmessung – ist natürlich nicht wirklich sinnig.
    Die aktuell eingesetzten Server stehen im gleichen Rechenzentrum, da entfällt natürlich der Weg durchs Netz.
    Anderes Thema, deine Request-Zeiten sind von etwa 0,7 – 1,2 Sekunden auf aktuell 0.07 Sekunden gefallen.
    Du musst also auch gearbeitet haben.
    Also bitte, sprich 😉
    Liebe Grüße
    Kristian

    1. Moin Kristian, sorry, dass ich dich vergessen habe. Ich habe mir einfach mal ein paar Leute aus der Xovi-Tabelle geschnappt und getestet. Da die Keyword-Domains ja leider derzeit noch in der Sandbox sind, hatte ich sie weniger auf dem Schirm. Ich werde das aber in diesem Fall auch für deine Seite nachholen, versprochen 😉
      Und klar hab ich daran gearbeitet… nur mit gutem Content allein kommt man nicht wirklich weiter. Ich werde auf jeden Fall noch einmal einen ausführlichen Bericht über das Thema schreiben und veröffentlichen, wie ich vorgegangen bin und welche Tools ich dafür einsetze. Aber alles zu seiner Zeit…

      VG,
      Ronny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.