xovilichter-video-78-special-tennis-platz-screencast-social-media-office

Special: Screencast-Video Social Media Office

Ich finde es immer wieder cool, dass mich Leute in der Xovilichter Keyword Challenge supporten –  das geht natürlich vor allem über Backlinks, Social Mentions und Links, aber eben auch über die Möglichkeit, bestimmte Tools kostenlos zu testen.

Und ich kann es nicht oft genug erwähnen: VIELEN, VIELEN DANK für die großartige Unterstützung, die ich von zahlreichen User erhalten habe- ohne euch wäre eine solche Platzierung gar nicht möglich.

Ich hatte vor einigen Wochen (krass, es ist tatsächlich schon wieder so lange her) bereits über und von OnpageDoc und das SEO-Tool berichtet und ein Screencast dazu erstellt. Heute geht es noch einmal in die Social Media Ecke. Zwar ist es umstritten welchen Einfluss die sozialen Netzwerke tatsächlich auf das Google Ranking haben, aber außerhalb eines SEO Contests sollte man die einzelnen Kanäle definitiv im Blick haben, um positive als auch negative Trends frühzeitig zu erkennen. Heute möchte ich euch ein cooles Tool vorstellen, dass mir freundlicherweise von azionare360 zur Verfügung gestellt wurde namens „Social Media Office“. Damit ihr seht, wie das Tool von „innen“ aussieht und was es kann, habe ich wieder ein kleines Screencast Video erstellt. Here we go:

Für Online-Marketer: Social Alert Tools

Schnell ist mal ein Shitstorm losgetreten und ohne dort frühzeitig zu intervenieren, können sich solch negative Ergüsse von Usern in den sozialen Netzwerken auch auf das eigene Unternehmen bzw. eine Marke auswirken. Genauso aber kann die Kritik dazu nutzen, um sich selbst und die eigene Leistung zu verbessern. Auch positive Mentions lassen sich nutzten und vielleicht sogar als Marketing-Kampagne verwenden – wenn man denn davon weiß. Und genau dafür gibt es eben diese Alert-Tools, die die Netzwerke, Foren, Pressemeldungen und Blogs auf ein bestimmtes Keyword hin „beobachten“ und anzeigen, wo es welche Erwähnungen gab. Ich selbst nutze dafür alert.io (früher hieß das Tool „Mention“), um mich über meine Person auf dem Laufenden zu halten. Auch Google Alerts sollte man in diesem Zusammenhäng erwähnen, dass ich aber derzeit nicht nutze und darüber auch keine fundierte Aussage treffen kann. Ich weiß aber von anderen Nutzern, dass auch der Google Dienst einen guten Job verrichtet.

Social Media Office von azionare360

Wie schon gesagt habe ich diese Social-Alert-Tool von einem Xovilichter Teilnehmer zur Verfügung gestellt bekommen und auch direkt einmal ausprobiert. Natürlich kann ich das Social Media Office nicht abschließend bewerten, weil dafür die Zeit einfach zu knapp ist, aber der erste Eindruck von dem Teil war wirklich ordentlich. Gerade hinsichtlich des Content-Marketings kann man diese Tool wirklich gut gebrauchen, weil es eben auch die relevanten Begriffe zu einem Keyword aus den sozialen Netzwerken, Presseportalen und Microblogs zieht und ausgibt. Die GUI ist schön clean und übersichtlich, so dass man die wichtigsten Keyfacts gleich im Blick hat. Ebenfalls gelungen: der Vergleich zwischen aktuellem Zeitraum und der vergangenen Periode. Hier noch einmal im Überblick, was das Social Media Office monitoren kann:

  • Beitragsaufkommen
  • Krisenmonitor
  • Stimmung
  • Beitragsanalyse
  • Quellenanalyse
  • Autorenanalyse
  • Facebookanalyse
  • Twitteranalyse
  • Monitoring Report

Was sich hinter den einzelnen Funktion verbirgt, seht ihr in meinem Screencast Video dazu. Wer noch mehr Infos zu diesem Tool braucht, der kann sich auch direkt an azionare360 wenden. Die Jungs helfen bestimmt gern weiter.

xovilichter-countdown-2
Bald geschafft – es stehen nur noch 2 Tage auf der Countdown-Uhr in der Xovilichter Keyword Challenge
Summary
Xovilichter Video 78 mit einem Special vom Tennisplatz
Title
Xovilichter Video 78 mit einem Special vom Tennisplatz
Description

Heute präsentiere ich mich noch einmal sportlich vom Tennisplatz und stelle ich in einem Xovilichter Special noch mal ein neues Tool vor. Das "Social Media Office" wurde mir von azionare360 zur Verfügung gestellt und ich habe das Tool natürlich gleich einmal getestet und ein Screencast Video dazu erstellt.

4 Gedanken zu „Special: Screencast-Video Social Media Office“

    1. 😀 und ich dachte immer, ich wäre der einzig Bekloppte hier in der Challenge! Sehr coole Video-Antwort und schön auch mal ein paar Gesichter dahinter zu sehen. Ja was soll ich sagen… Eigennamen sind immer so eine Sache und ich habe heute Morgen echt 5 Minuten darüber meditiert, wie man euch denn wohl richtig ausspricht. Ich habe mich dann für die englische Aussprache entschieden… ok, war wohl falsch, oder? 😉 Sorry für das „Ä“ und noch einmal an alle: die Jungs und Mädels werden deutsch ausgesprochen – Asche über mein Haupt.

      VG aus Hamburg, Ronny

  1. Ja, wir versuchen es deutsch auszusprechen. 🙂

    azionare360 (attsio`na:re360) kommt aus dem italieinischen und heißt so viel wie „in Bewegung setzen“.

    VG aus Bautzen & bis Samstag in Köln!

    Michél

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *