Schlagwort-Archiv: 2014

xovilichter-newsflash-2014

Newsticker – 17. Juli, Donnerstag 16:35 Uhr – Linkbuilding Studie

Studie zum Linkbuilding 2014

linkbuilding-2014-infografikGerade gelesen und wenig überraschend: Linkbuilding ist selbst im SEO-Jahr 2014 eines der beliebtesten Thema bei Online-Marketing Leuten. Nach einer umfassenden Umfrage von MOZ von über 300 Experten aus diesem Bereich, wollen 73% von Ihnen deutlich mehr für die Generierung von Backlinks ausgeben als noch im Jahr zuvor. Aber nicht das wir uns hier falsch verstehen: es geht hier nicht zwangsläufig im Paid-Links, die ja böse sind, wie wir alle wissen. Es geht auch im Social Bookmarks, Link Baiting, Gastbeiträge, Presse- und Artikelportale und einige weitere Punkt. Oder zusammengefasst: der Aufbau von Backlinks ist (noch immer) eines der wichtigsten Themen, wenn wir über Suchmaschinenoptimierung reden. Wahnsinn, oder? Aber wenn man mal einen Blick auf die Xovilichter Keyword Challenge wirft, dann weiß man spätestens hier, dass man ohne ein umfassendes Linkbuilding hier keinen Blumentopf gewinnt. Und ganz ehrlich: ich hätte gern auf den Aufbau von Backlinks generell verzichtet, aber musste mir schnell eingestehen, dass ich es ohne gute Links in diesem SEO Contest wohl nicht so weit bringen würde. Der einzige Weg, wie man diesem Hinterhergeifern von Links an jeder Ecke endlich mal effektiv entgegenwirken könnte, ist die Änderung des Google-Algorithmus. Solange Backlinks noch immer einen derart starken Einfluss auf das Ranking haben, wird der Aufbau von hochwertigem Content zweitrangig bleiben. Davon mal ausgenommen sind (aus meiner Sicht) Linkbaits, wie diese Infografik von MOZ. Denn das ist ja schließlich auch sehr hochwertiger Content, dessen Erstellung ordentlich Zeit kostet und dementsprechend auch einen Mehrwert bietet. Aber wenn ich mir so anschaue, mit welch perfiden Methoden (von Cloaking bis SPAM) hier Backlinks aufgebaut werden und das auch „super“ funktioniert, dann scheint Google noch echt Nachholbedarf zu haben. Quelle der Infografik und mehr Details zur Studie gibt’s in diesem MOZ-Blogartikel – Achtung: Linkbait 😉

 SEO Party 2014 in Köln

Achso und eins noch: habe gerade von Xovi erfahren, dass am Samstag 250 Leute auf der großen SEO-Party dabei sind. Wow, das ist eine stattliche Anzahl, oder?

xovilichter-newsflash-2014

Newsticker – 16. Juli, Mittwoch 18:17 Uhr – jetzt erst recht

Und weiter geht die wilde (Ranking-)Fahrt in der Xovilichter Keyword Challenge. Die letzten Tage im SEO Contest 2014 sind von permanenten Wechseln der Top-Positionen gezeichnet. Während sich dynapso.de nun sogar wieder vor habbo.cx gesetzt hat, hat sich auch rankboost.de an mir vorbeigeschoben und zwischenzeitlich sogar auf den 2. Platz in der Gesamtwertung gesetzt. Ich hätte es nicht für möglich gehalten, dass dies noch innerhalb der letzten Tage stattfindet – aber so täuscht man sich eben. Ich gehe auch nicht davon aus, dass meine Content-Arbeit in der finalen Phase noch irgendeinen Einfluss hat, denn wie rankboost, dynapso und habbo beweisen, spielt (hochwertiger Text-)Content keine Rolle mehr in den letzten Tagen. Aber irgendwie ist es fast schon zur Gewohnheit geworden, darüber zu bloggen und es macht sich ein leicht frustriertes „Jetzt erst recht!“ Gefühl bei mir breit. Auch die Tatsache, dass der Playboy-SEO wieder in den TOP10-Ranking aufgetaucht ist, beweist einmal mehr, das Backlinks echt alles sind – zumindest kurzfristig innerhalb einer solchen Keyword-Challenge sind sie das wirkungsvollste Mittel. Ich gebe zu, dass eine solche Strategie natürlich auf lange Sicht gesehen sehr bedenklich wäre und kann nur jedem davon abraten, seine Sichtbarkeit allein auf den Kauf von „expired Domains“, breitem Linkbuilding und diversen anderen (301-)Methoden zu stützen. Wer einem Kunden so etwas als sauberes SEO verkauft, der hat Suchmaschinenoptimierung im Ganzen nicht verstanden. Natürlich war (und bin) ich in der Offpage-Optimierung ebenfalls aktiv, aber meine Prognose für den 19. Juli 2014 ist: ich kann mich am Ende über Platz 3 „freuen“.

xovilichter-newsflash-2014

Newsticker – 15. Juli, Dienstag 18:03 Uhr – SEO Gladiator dynapso

Das Xovilichter Movie Poster für das Google Epos 2014


xovilichter-gladiator-dynapso-movie-poster-2014Man darf ihn nicht unterschätzen, denn „Totgesagte leben länger!“ Die Schlussphase in der Xovilichter Keyword Challenge ist im vollen Gange und noch ist nichts entschieden. Jeder, der Nicolas Sacotte bereits für den ersten Platz im SEO Contest 2014 abgeschrieben hat, dem sei gesagt: ein erfahrener SEO-Gladiator wie er gibt nicht einfach auf! Das Google Epos hat sein Ende noch nicht gefunden und noch muss gekämpft werden, um sich einen Platz an der Spitze zu sichern. Unser habbo ist ja bekanntermaßen nicht mehr offizielle dabei und spielt daher für die preisträchtige Positionierung keine Rolle. Aber ein dynapso darf man zu keiner Zeit unterschätzen, denn Platz 1 im Wettbewerb ist noch längst nicht sicher – auch für mich nicht. Es gibt Leute, die feiern mich bereits als Sieger im Contest, aber ich sage euch: noch ist es nicht vollbracht. Nach der Ranking-Grafik von Nicolas hat sich seine Seite dynapso.de/xovilichter kurzzeitig noch einmal an mir vorbeigeschoben. Sollte sich das zufällig am 19. Juli 2014 um Punkt 19:30 Uhr wiederholen, dann hat er gewonnen. Und weil die Xovilichter Challenge spannender ist als jedes Kino Epos, habe ich kurzerhand ein Movie Poster gestaltet und Nicolas zum Gladiator in der Google Arena ernannt. Ich hoffe, er nimmt es mir nicht übel! 😉

xovilichter-newsflash-2014

Newsticker – 14. Juli, Montag 15:23 Uhr – habbo ausgeschlossen

Sie wie es aussieht, ist nun offiziell, was einige Xovilichter Teilnehmer bereits vermutet haben: die Seite habbo.cx/xovilichter ist von der Teilnahme an der Keyword Challenge 2014 ausgeschlossen, da sie nicht angemeldet wurde. Wie ihr ja alle wisst, hatte man nur bis zum 9. Juli, seine Seite für den SEO Contest zu registrieren und genau das ist wohl bei habbo nicht passiert. Was heißt das nun für uns anderen Teilnehmer: +1! xovilichter-astronaut-rankingAlso jeder rutscht damit zumindest eine Position im Ranking nach oben und ich nehme nun offiziell die Tabellenführung ein – was für ein Hammer! Aber ich bin trotzdem nur sehr vorsichtig optimistisch. Zwar ist eine solche Platzierung 5 Tage vor Ende der Challenge Gold wert, aber sicher ist hier noch gar nichts. Die SMX-Seite hat dynapso.de ebenfalls überholt (was ich nicht mehr für möglich gehalten habe) und auch die OMSAG, Illerseo und das SEO-Schlitzohr Kai Spriestersbach sind noch dabei und geben kräftig Gas. Und noch eine Neuigkeit ist seit heute bekannt: die Karten für die SEO Party in Köln sind ausverkauft, ergo: volle Hütte bei Xovi!

xovilichter-newsflash-2014

Newsticker – 12. Juli, Samstag 17:56 Uhr – SEO Party in Köln

xovilichter-seo-party-ticket-koelnWeil ich das jetzt schon öfter gefragt wurde: na klar bin ich am 19. Juli 2014 auf der großen SEO-Party mit dabei. Allein dieses Mega-Spektakel mit den Kölner Lichtern ist eine Reise wert. Zudem kann ich dort kostenlos nächtigen und habs nicht weit nach Bochum, wo ich dann am nächsten Tag hinfahre – Freunde besuchen. Mein Party-Ticket habe ich schon per Post bekommen (wie man sieht) und so langsam steigt die Vorfreude auf das Event. Genauso bin ich echt super gespannt, wer von euch Xovilichter Teilnehmern dort noch unterwegs sein wird. Der Witz an der Sache ist ja, dass ihr mich alle sofort erkennen werdet (spätestens dank des neuen und sehr auffälligen Xovilichter-Support-Shirts), aber ich die meisten von euch nur von Google-Plus-Profilbildern kenne. Ich bin echt mal gespannt, wen von euch ich da wirklich erkennen werde. Übrigens könnt ihr hier noch einmal einen Backlink abstauben, wenn ihr euch in die Gäste-Liste für die Xovi-Party eintragt.