Schlagwort-Archiv: Bilder-SEO

xovilichter-video-65-bildformate-jpg-png-gif

Tipps zum Bilder-SEO: JPG, PNG und GIF

Als abschließenden Artikel über Bildoptimierung für Websites möchte ich heute noch einmal kurz auf das Thema Dateiformate eingehen, denn immer wieder sehe ich an sich gut gemacht Seiten, die aber aufgrund der falschen Grafikformate völlig unnötig ausgebremst werden. Jetzt könnte man denken: „Komm schon, JPG kennt doch jeder.“ Richtig, aber was ist mit PNGs, GIFs, SVGs, TIFFs, BMPs und was mit Farbtiefe, DPI, Vektor und Pixel? Nicht alles ist für den Web-Gebrauch sinnvoll und nicht jedes Dateiformat für jeden Grafikinhalt geeignet. Auch wenn viele vielleicht schon ein gutes Basiswissen über dieses Thema besitzen, lohnt es sich auf jeden Fall, einen näheren Blick darauf zu werfen. Zwar haben Grafikformate nicht direkt was mit SEO und der Xovilichter Challenge zu tun, aber wenn man an Ladezeiten und Performance denkt, dann auf irgendwie auch wieder schon.

Welche Grafikdatei-Formate sind sinnvoll fürs Web?

Weiterlesen

xovilichter-video-62-bilder-komprimieren-ohne-photoshop

Bilder komprimieren ohne Photoshop

Wie das immer so ist: da plant man ein bisschen im Voraus seine Artikel und muss dann doch ab und zu mal einiges verschieben. Eigentlich war dann heute mit etwas Verzögerung noch mal ein letztes Review vor Ende der Xovilichter Challenge geplant, da wieder 20 Tage zum letzten vergangen sind. 20 Tage? Wahnsinn oder? Aber gut, das hole ich dann morgen nach. Heute gehe ich doch noch einmal auf das Thema Bilder und speziell die Komprimierung ein, da mich dort einige Anfragen via Kommentaren und auch per Mail dazu erreicht haben. Anscheinend gibt es dort bei vielen ein reges Interesse, ihre Grafiken webkonformer zu optimieren. Gerade hinsichtlich Ladezeiten-Optimierung und verschiedene Ausgabe-Auflösungen wird uns dieses Thema auch über den Xovilichter Contest hinaus beschäftigen. Zudem ist Content mehr als nur Text und Überschriften – es gehören u.a. auch Bilder dazu. Aber werfen wir heute noch einmal kurz einen Blick, auf Alternativen zu Photoshop – ein paar gibt es wenigstens.

Bilder mit WordPress komprimieren

Weiterlesen

xovilichter-video-61-bilder-seo-tipp-komprimierung

Tipps zum Bilder-SEO: Komprimierung

Das Blogartikel nicht nur aus seitenlangen Texten bestehen sollten, sondern ebenso attraktiv für den Leser aufbereitet werden müssen, klingt wahrscheinlich logisch. Die Rede ist davon, dass man am besten multimedial arbeitet und seine Worte zusätzlich mit einigen optischen Auflockerungen ergänzt. Seien es Grafiken, Fotos, Illustrationen oder auch Videos: es geht auch ein stückweit darum, den Leser, Nutzer oder Käufer zu unterhalten. Und wenn man es geschickt anstellt, dann werden die Bilder auch von Google ordentlichen indexiert, sodass man den Traffic auf seiner Seite dadurch erheblich steigern kann. Gerade die Bildersuche von Google wird von vielen massiv unterschätzt, obwohl gerade von Nutzern mit einer „Do“-Suchintention (oder auch „transactional search“) häufig genutzt wird. Gerade für Onlineshops ist beispielsweise eine gut optimierte Seite mit ordentlichen Bildern eine essentielle Voraussetzung für viele Leads (z.B. Verkäufe). Ich hatte in einem anderen Artikel bereits über Tipps zum Bilder-SEO geschrieben und auch erklärt, wie Google Bilder indexiert. An dieser Stelle möchte ich noch einen weiteren Punkt ergänzen, der in Bezug auf die Performance einer Website von vielen zu wenig beachtet wird: die Dateigröße und die Komprimierung. Beim Xovilichter Contest 2014 arbeiten viele SEOs auch mit Bildern, um Traffic, Verweildauer und Attraktivität ihrer Seite zu erhöhen dabei fällt mir aber immer wieder auf, dass die Grafiken und/oder Fotos oftmals deutlich zu groß sind oder in einem „falschen“ Dateiformat gespeichert werden. Daher hier einige Tipps dazu, die auch die Ladezeiten einer Website deutlich reduzieren können.

Auflösung (absolut und relativ), Dateiformat und Farbumfang

Weiterlesen

xovilichter-video-38-seo-analyse-und-tipps

SEO-Analyse und Tipps

Der Xovilichter Wettbewerb kann gnadenlos sein. Vor allem dann, wenn man kämpft wie ein Löwe und trotzdem auf der Stelle tritt. Ich habe jetzt schon öfter mal gelesen, dass einige Teilnehmer im unteren Ranking-Feld sich ein wenig zurückziehen. Der Grund ist die fehlende Motivation gegen die teilweise sehr starken TOP20 der Challenge anzukämpfen. Es gibt aber auch hin und wieder Seiten, die sich genau unter diesen ersten 20 Plätzen stabil zu tummeln schienen und dann immer wieder in Ungnade bei Google fallen und damit wieder in der Xovi Tabelle absacken. Ich hatte ja bereits einige SEO-Analyse zu Teilnehmer gemacht, die sehr gut platziert sind. Daher war es an der Zeit, sich mal einen Kandidaten anzuschauen, der auf den ersten Blick sauber arbeitet, aber dennoch nicht so richtig vorankommt – die Rede hier ist von xovilichter-73.de. Man muss dazu sagen, dass mich der Seitenbetreiber Markus explizit auch darum gebeten hat, mal seine Seite zu zerpflücken. Das Leben ist zwar kein Wunschkonzert, aber mich hat es jetzt persönlich doch interessiert, was bei seiner Xovilichter Seite falsch läuft.

SEO-Analyse von xovilichter-73.de

Weiterlesen