Schlagwort-Archive: XOVILICHTER

Tipps zum Bilder-SEO: Komprimierung

Das Blogartikel nicht nur aus seitenlangen Texten bestehen sollten, sondern ebenso attraktiv für den Leser aufbereitet werden müssen, klingt wahrscheinlich logisch. Die Rede ist davon, dass man am besten multimedial arbeitet und seine Worte zusätzlich mit einigen optischen Auflockerungen ergänzt. Seien es Grafiken, Fotos, Illustrationen oder auch Videos: es geht auch ein stückweit darum, den Leser, Nutzer oder Käufer zu unterhalten. Und wenn man es geschickt anstellt, dann werden die Bilder auch von Google ordentlichen indexiert, sodass man den Traffic auf seiner Seite dadurch erheblich steigern kann. Gerade die Bildersuche von Google wird von vielen massiv unterschätzt, obwohl gerade von Nutzern mit einer „Do“-Suchintention (oder auch „transactional search“) häufig genutzt wird. Gerade für Onlineshops ist beispielsweise eine gut optimierte Seite mit ordentlichen Bildern eine essentielle Voraussetzung für viele Leads (z.B. Verkäufe). Ich hatte in einem anderen Artikel bereits über Tipps zum Bilder-SEO geschrieben und auch erklärt, wie Google Bilder indexiert. An dieser Stelle möchte ich noch einen weiteren Punkt ergänzen, der in Bezug auf die Performance einer Website von vielen zu wenig beachtet wird: die Dateigröße und die Komprimierung. Beim Xovilichter Contest 2014 arbeiten viele SEOs auch mit Bildern, um Traffic, Verweildauer und Attraktivität ihrer Seite zu erhöhen dabei fällt mir aber immer wieder auf, dass die Grafiken und/oder Fotos oftmals deutlich zu groß sind oder in einem „falschen“ Dateiformat gespeichert werden. Daher hier einige Tipps dazu, die auch die Ladezeiten einer Website deutlich reduzieren können.

Auflösung (absolut und relativ), Dateiformat und Farbumfang

Weiterlesen

Content-Marketing mit AIDA-Prinzip

Nachdem wir gestern das über die Zielgruppe gesprochen haben, gehen wir nun heute auf den nächsten Punkt im Content-Marketing ein, den ich ebenfalls für besonders wichtig halte. Dann das „Finden“ der richtigen Nutzerschaft ist nur der Anfang und nun geht es sprichwörtlich um die Wurst. Beim Content-Marketing gibt es allerdings ein großes Problem: irgendwie wurde alles schon einmal irgendwann und irgendwie gesagt. Auch beim Xovilichter Contest haben wir dieses „Problem“. Denn mittlerweile sind noch einige andere Teilnehmer auf den Trichter gekommen und geben SEO-Tipps auf ihren Seiten. Warum auch nicht, denn schließlich ist doch die Suchmaschinenoptimierung unser aller Fachgebiet und darüber lässt es sich nun mal am „einfachsten“ schreiben. Aber zurück zum Problem: wenn hier nun alle über das gleiche (oder zumindest über ein ähnliches) Thema schreiben, wie sollen wir denn da noch Traffic auf unsere Seite bekommen. Nach einer Suchanfrage bei Google bekommt der Nutzer zig ähnlich aussehende Ergebnisse angezeigt und muss sich entscheiden: wen klicke ich jetzt an? Was entspricht meiner Anfrage am besten? Wer sieht am interessantesten aus?

Content-Marketing mit dem AIDA-Prinzip

Weiterlesen

Xovilichter in Hannover

Da das Wlan-Netz des Hotels nicht das aller schnellste ist, hat der Upload und damit auch das Veröffentlichen meines neuen Xovilichter-Videos ein wenig länger gedauert. Ich wollte außerdem unbedingt euch wieder mit einer neuen Location für den Film überraschen und nicht schon wieder in meinem Arbeitszimmer drehen – sonst hätte ich das Video auch heute früher schon drehen und hochladen können. Nun ist es aber wieder soweit: Tag 8 der Challenge und hier kommt logischerweise mein achtes Review zum Keyword-Contest. Aufgrund der knappen Zeit – mal wieder, ich weiß – gibt es dieses Mal etwas weniger zu lesen, dafür eben eine neuer Ort: Hannover. In Kürze kommt auch hier auf meiner Seite auch ein cooler uns ausführlicher Artikel zur SEO-Konferenz. Ich denke, dass ihr damit am Wochenende rechnen könnt. Vielleicht hilft euch das eine oder andere auch für den Wettbewerb weiter.

SEMSEO Konferenz im Dormero-Hotel in Hannover

Weiterlesen