Xovilichter Video #7 – im Auto mit Banane

Ich habe die Schnauze voll! Das könnte man jetzt denken, wenn man das neue Xovilichter-Video sieht, oder? Dem ist aber ganz und gar nicht so. Auch ein SEO hat mal Hunger und braucht ein bisschen Brennstoff, damit die grauen Zellen nicht ermüden. Und da ich viel Zeit nicht gerade zu meinem Repertoire gehört, versuche ich halt jede freie Minute zu nutzen, um die Xovilichter Challenge weiter zu befeuern. Nichts desto trotz weiß ich natürlich, dass man mit vollem Mund nicht spricht und möchte mich bei euch auch noch einmal in Schriftform entschuldigen. Die Banane war aber trotzdem lecker! 😉

Danke für die Xovilichter-Reviews

xovilichter-video-mit-bananeWie im Video bereits erwähnt schaue ich mir natürlich auch fast alle anderen Teilnehmer genau an. Einerseits möchte ich keine Trends verschlafen – so scheint der PDF- oder E-Book-Trick beispielsweise ganz gut zu funktionieren und wird von einigen Teilnehmern bereits genutzt. Andererseits interessiert es mich natürlich auch aus kreativer Sicht, was sich die anderen SEOs für Strategien einfallen lassen, im den Wettbewerb für sich zu entscheiden. Dabei ist mir aufgefallen, dass bereits einige über mich, bzw. mein Video-Tagebuch schreiben und von meiner Strategie berichten. Der einstige Tabellenführer habbo.cx zum Beispiel hat mir einen Backlink geschenkt. Auch die Xovilichter-News berichten über meine Videos. Auch Pierre Schramm mit seinem ska-network hat ein paar lobende Worte über mich gefunden. Und ganz ehrlich: ich habe mich wirklich darüber gefreut. Natürlich weiß ich, dass das alles SEO-Profis sind, die Backlinks nicht ausschließlich aus Nächstenliebe setzen. „Deine Website ist keine Einbahnstraße“ hatte ich im Beitrag zum fünften Xovilichter-Video geschrieben. Das wissen natürlich auch die Teilnehmer da draußen und nutzen diese Strategie. Und trotzdem glaube ich, dass es bei den meisten auch ein Stück Anerkennung und ernst gemeintes Lob bedeutet. Über einen solchen Ritterschlag der Suchmaschinenoptimierer kann man sich nur freuen. Sollte ich also tatsächlich auf Platz 2 bleiben und nach Kalifornien fahren, werde ich bei Larry Page und Sergej Brin ein gutes Wort für euch und unsere Branche einlegen, versprochen! 😉

Googleplex in Mountain View Kalifornien

xovilichter-in-kalifornien-im-googleplexNatürlich weiß ich, dass mein aktueller Platz 2 in der Keyword-Challenge noch längst nicht sicher ist. Aber solange ich auf der zweiten Stufe des Siegertreppchens in spe stehe, möchte ich schon einmal ein bisschen Google-Luft schnuppern und davon träumen, wie es wohl wäre, durch die heiligen Hallen des Googleplex in Kalifornien zu laufen. Hier sitzt nehmlich die Google Inc. offiziell – so wie viele andere Technologie-Firmen ihren Sitz im Silicon Valley auch haben. Der Komplex scheint wirklich riesig zu sein und laut Wikipedia ist er auch noch immer nicht fertig. Nicht ohne Grund hat wohl die Xovi GmbH dies als den zweiten Platz in der Xovilichter Keyword-Challenge ausgewählt und für viele Marketing-Profis ist dieser Preis fast mehr Wert, als der tolle Smart fortwo, den der Gewinner des Contest bekommt. Nach Kalifornien zu fahren ist sicherlich schon ein Knaller für sich. Aber dann auch noch die Firma mit den bunten Buchstaben besuchen zu dürfen? Ist das nicht ein Traum und Mekka von uns Suchmaschinenoptimierern schlecht hin?! Da sei noch einmal Xovi in Köln dafür gelobt, einen solch tollen und zielgruppengerechten Preis gefunden zu haben.

Google in Hamburg und Brüssel

google-office-in-bruesselIch hatte bereits das Privileg, die Google Büros in Hamburg und Brüssel besuchen zu dürfen. In Belgien wurde ich zusammen mit einem Freund eingeladen, weil wir im Rahmen einer Online-Challenge von euronews den ersten Platz gewonnen haben. Einen ausführlichen Beitrag sowie ein Video zu diesem fantastischen Besuch findet ihr in meinem Designer-Blog. Und in Hamburg durfte ich die Google Zentrale ebenfalls schon einmal besuchen. Tatsächlich sitzen die Google dort in der ABC-Straße, die nur 5 Minuten von meinem Büro weg ist. Aber man kommt dort natürlich nicht so einfach rein. Eine gute Bekannte von mir arbeitet dort und hatte mich durch die verschiedenen Etage geführt. Eines kann ich euch sagen: das ist ein echtes Erlebnis! Sowohl in Brüssel als auch Hamburg habe ich Büros erlebt, die es so nur einmal auf der Welt gibt. Wie muss da erste die Konzernzentrale in Kalifornien rocken?! Na vielleicht werde ich es ja erleben. Und wenn nicht, dann hoffe ich, das der zweite Gewinner der Xovilichter-Challenge wenigstens ein paar Fotos macht und mir schickt!

Summary
Title
Xovilichter Video #7: mit vollem Mund spricht man nicht
Description

Auf dem Weg zum Sport musste ich einfach meine Energiespeicher wieder auffüllen. Im siebten Xovilichter-Video seht ihr mich wieder im Auto auf dem Weg zum Sport mit einer Banane 😉 Nebenbei gibts natürlich auch wieder ein Review zum vergangenen Tag der Challenge.

2 thoughts on “Xovilichter Video #7 – im Auto mit Banane”

    1. Moin Pierre, vielen Dank für dein Lob – positive Kritik von anderen SEO-Profis geht runter wie Öl! 🙂 Mit der Souveränität ist das so eine Sache. Der Slideshare Beitrag ist mal eben kurzzeitig auf Position 3 gesprungen – aus dem Nichts! Und es sind ja noch deutlich über 70 Tage übrig… insofern genieße ich jeden weiteren Tag an der Spitze und kämpfe auch weiter um ein Platz auf dem Treppchen. Hoffentlich reichts am Ende 😉 Euch / dir natürlich weiterhin maximale Erfolge im Contest!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.